Historie

Mit digitalen Fahrzeugschlüsseln fing alles an.

2021

Integration weiterer digitaler Schlüssel in die liberkee® App

Kooperation mit KleverKey, KIWI und DIRAK

2021

Roll-out der liberkee® App

Herstellerübergreifende Anwendung für digitale Schlüssel

2021

Abschluss der Transformation zur Liberkee GmbH

Relaunch des Markenauftritts

2020

Beginn der Transformation zur Liberkee GmbH

Erste Schritte zur Ausgründung und Erweiterung des Lösungsangebots

2018

Markteintritt in den Vereinigten Staaten von Amerika

Kooperation mit Bluebird

2016

Weiterentwicklung der Nachrüst-Hardware

Leistungsfähigere Komponenten für zusätzliche Funktionen

2015

Markteintritt in Großbritannien

Auslieferung der Telematikeinheit TUGEN 1.5

2015

Entwicklung der Telematikeinheit TUGEN 1.5

Embedded Hardware für die Fahrzeugnachrüstung

2014

Gründung der Huf Secure Mobile GmbH in Velbert

100 prozentige Tochtergesellschaft der Huf Hülsbeck und Fürst GmbH & Co. KG

Die Liberkee GmbH hat sich 2021 aus der Huf Secure Mobile GmbH entwickelt. Huf Secure Mobile war eine hunderprozentige Tochtergesellschaft der Huf Hülsbeck und Fürst GmbH in Velbert.

Die Huf-Gruppe entwickelt und produziert mechanische und elektronische Schließsysteme sowie Fahrzeugzugangs- und Berechtigungssysteme für die weltweite Automobilindustrie. 1908 von Ernst Hülsbeck und August Fürst in Velbert gegründet, hat das Familienunternehmen heute Standorte in Europa, Amerika und Asien. Laut einer Studie des Handelsblatts zählt Huf zu den 20 innovativsten Unternehmen in Deutschland. Die Huf Group erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von zirka 1 Milliarde Euro und beschäftigt weltweit über 7.800 Mitarbeiter.